Welche Ziele strebt die Jugendakademie Black Pearl mit seinen Jungmatrosen an?

Die Leistung im Jugendfußball lässt sich nicht an Titeln oder Trophäen bemessen, sondern vordergründig an der Entwicklung der Kinder und Jugendlichen. Sei es auf dem Feld, wo die fußballerische Ausbildung zählt, als auch neben dem Sportplatz, in dem gesellschaftliche Werte vermittelt werden. Insbesondere Letzteres ist nicht ausschließlich durch Schule und Elternhaus möglich, so dass die Sportvereine in diesem Bereich eine wichtige Rolle übernehmen.

Neben aller Leidenschaft für den Fußball, steht die Black Pearl für das Vermitteln von Werten und sozialen Kompetenzen sowie einen respektvollen Umgang miteinander. Wir sind fair, offen, tolerant und geben auch Schwächeren Halt, helfen neue Freunde zu finden und sind als gesamter Verein eine große Familie. Es gibt nicht nur die eine oder andere Mannschaft, sondern wir sind ein junger Verein, in dem jeder mitgestalten darf. Sei es beim Fußballspielen, bei der Hilfe rund um den Spieltag oder hinter den Kulissen – ob sporadisch oder für ein Amt von Dauer ist nebensächlich.

Für das Erreichen langfristiger sportlicher Ziele bedarf es einer Jugendabteilung. Wichtiger ist es aber die Balance zwischen Breitensport und Leistungsfußball zu gewährleisten und Kindern aller Altersstufen den Spaß am Spiel zu vermitteln. Wir werden mit motivierten Jugendtrainern starten und auch in der Zukunft in die Weiterbildung unserer Trainer und/oder Betreuer investieren.

Frei unter dem Motto: „We are Pirates!“ gehen wir gemeinsam mit unserer Galeone auf Entdeckungsreise und schauen wohin der Wind uns treibt.

Kontakt & Informationen

Dominic König

Jugendleitung
0176 207 897 70

Jenny Heiler

Stellvertretende Jugendleitung
0176 93 11 36 39